Aktuelles & 
Veranstaltungen

Kurz und bündig: 
Aktuelle Nachrichten und Termine aus Röthenbach

Besuchen Sie uns auf:
RSS FeedFacebookTwitter

Amt wählen

Personal wählen

Häufig besuchte Seiten

Suche

Energiekrise: Warnung vor Trickbetrugsmasche am Telefon

19.01.2023 · Mitteilungen aus dem Rathaus

Aktuell wird vor einer Trickbetrugsmache gewarnt, die vor dem Hintergrund der aktuellen Energiekrise die Verbraucher zum Anbieterwechsel in überteuerte Tarfen locken will.

So wird von Anrufen unter einer unbekannten Nummer berichtet, wo es dann um die Gasrechnung und Stromrechnung geht. Der Anrufer ist sehr aufdringlich und unfreundlich und fordert das der Bürger seinen Zählerstand und die Kundennummer heraussucht, damit er die Rechnungen "anpassen" kann bzgl. der "Preisbremsen".

Der Anrufer kennt teilweise den Namen, die Adresse und weiß auch bei welchem Versorger der Bürger seinen Vertrag hat (eventuell auch Zufallsprinzip, da viele beim Grundversorger sind). Daa wird angeblich der Vertrag neu "gerechnet", den man dann zustimmen muss bzw. per SMS bestätigen kann. Tut man dies nicht, wird angeblich mit einer Preiserhöhung von 35% gedroht.

Es wird deshalb geraten, keine persönlichen Daten herauszugeben - auch keine Verbrauchsmengen oder Strom-/Gasrechnungen - und nichts voreilig zu bestätigen. Zudem solle man sich die Nummer des Anrufers zu notieren und den eigenen Energieversorger zu informieren.

Wer bereits auf die Betrüger hereingefallen ist, hat ein 14-tägiges Widerrufsrecht. „Wer während eines Vertragsabschlusses getäuscht wurde oder einen Vertrag einfach untergeschoben bekommen hat, muss dies natürlich nicht einfach hinnehmen“, so die Verbraucherzentrale. Dann könne man sich auch juristisch zur Wehr setzen - muss die Machenschaften der Händler dann aber nachweisen können.

zurück zur Übersicht